Mit wem ich zusammenarbeite

Claudia Christ

  • Anerkannte Trainerin Fachverband Gewaltfreie Kommunikation
  • Coachfrau auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation (Klaus Karstädt & Friederike Kahlau)
  • Mediatorin nach den Standards und Ausbildungsrichtlinien des Bundesverbandes Mediation (BM) (Akademie Blickwinkel, München, Christoph Hatlapa & Katharina Sander, Steyerberg)
  • Moderation für Klassische Gruppenmoderation und Dynamic Facilitation (K-Training, Starnberg)
  • Zertifizierte Moderatorin für Systemisches Konsensieren (Isykonsens International)
  • Diplom-Psychologin
  • Ausgebildete Verhaltenstrainerin (ABO-Psychologie der Universität Trier und develoop)
  • Naturerlebnis-Pädagogin (Crenatur) und Wildnispädagogin (Wildnisschule Wildeshausen)
  • Berufspraxis: seit 8 Jahren selbständig mit der Wildnisschule Soonwald (www. wildnisschule-soonwald.de), seit 9 Jahren Ausbildung von UmweltbildnerInnen und PädagogInnen in den Bereichen Leitungskompetenz, Kommunikation und Konfliktlösung bei verschiedenen Instituten (Crenatur, Natopia, KVHS-Mainz-Bingen, Familienbildungsstätten des Bistum Trier u.a.)
  • Jahrgang 1977

In den letzten 10 Jahren als Pädagogin bewegt mich die Vision: Menschen haben Raum, ihr ureigenes Potential zu entdecken, bekommen Wahlfreiheit und Unterstützung, es auf ihre persönliche Art zu entfalten. Ich glaube, nur so kann der Einzelne glücklich werden und eine Gesellschaft in der vollen Blüte ihrer Ressourcen stehen.
Die Gewaltfreie Kommunikation ist für mich ein konkreter, lern- und lehrbarer Weg, mich für die Verwirklichung dieser Vision einzusetzen: Unsere Art zu denken und zu sprechen erschafft unsere Realität. Eine gewaltfreie Haltung und Sprache erschaffen die Realität, in der ich leben möchte. Darum stelle ich meine persönliche Entwicklung auf die Grundlage der GFK, wende sie in meiner Arbeit als Pädagogin, Mediatorin und Coach an und vermittle sie in Seminaren.